Close

Amityville.Horror.Wie.alles.begann.GERMAN.2018.AC3.BDRip.x264-UNiVERSUM

Amityville Horror - Wie alles begann (2018)

The Amityville Murders (2018)

cover

Am 13. November 1974 nahm Ronald „Butch“ DeFeo Jr. (John Robinson) ein Gewehr und erschoss seine ganze Familie, also seine Eltern, seine beiden Brüder und seine zwei Schwestern, im Schlaf. Bei seinem Gerichtsprozess behauptet er, dass Stimmen in dem Haus ihm befohlen hätten, die Tat zu begehen. So wird erzählt, wie Butch in dem Haus lebt, das sein Vater Ronnie (Paul Ben-Victor) mit eiserner Faust regiert. Eigentlich will der Junior die Familie verlassen. Doch all seine Bewerbungen fürs College werden abgelehnt. Mit Schwester Dawn (Chelsea Ricketts) spricht er über die Flucht, die er aktuell nur in Drogen findet. Und er fängt an Stimmen zu hören, die dafür sorgen, dass er sich immer weiter zurückzieht…

Avg. Bitrate: 923 kb/s
Aufloesung: 720 x 302
Video Bitrate: 537 kb/s @ AVC
Audio #1: Deutsch AC-3 384 kb/s (6 Kanäle)
Untertitel #1: Deutsch (forced & full)

Lass Dich beim Downloaden nicht erwischen!

Deine IP-Adresse: 217.94.240.250
Zuständigkeit: BKA, BND, NSA, CIA, KGB

Dein Schutz vor Überwachung und teuren Abmahnungen (unser Tipp).
100% anonyme Downloads mit VPN-Schutz: Surfen und Streamen ohne Limit.


Das DDL-Warez Qualitätsversprechen: Alle Downloads virenfrei und von uns geprüft.

Download von rapidgator

Download von ddownload

Download von katfile
Format                                   : N/A
Format/Info : N/A
Dateigröße : N/A
Dauer : N/A
Gesamte Bitrate : N/A
Kodierendes Programm : N/A
verwendete Encoder-Bibliothek : N/A

Benutze für die Downloads am besten den JDownloader 2 (unsere Empfehlung). Bei uns kannst du ganz einfach per Click'n'Load (C'n'L) downloaden. Wir nutzen für die Bereitstellung unserer Downloads FileCrypt. Dies stellt sicher, dass unsere Downloads besonders lange online bleiben. Sollte es mit dem Download (z.B. defekte .rar-Dateien) oder mit FileCrypt zu irgendwelchen Problemen kommen, schreibt es uns einfach in die Kommentare.

Sollte mal etwas offline sein bzw. so erscheinen, so prüft bitte zuerst eure Verbindung (z.B. VPN) und ob ihr das Tageslimit (Anzahl aufgerufener FileCrypt-Ordner) bereits erreicht habt. Wenn die Dateien denn wirklich offline sein sollten, könnt ihr in den Kommentaren ein Re-upload anfordern.

Für weitere Fragen siehe: FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.